Aktuelle Zeit: 18. Jan 2017, 06:53

Kräuter und Blümle bestimmen

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 20
LesezeichenLesezeichen: 11
Zugriffe: 17861

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#711von Susi63 » 14. Aug 2016, 22:39

8 Rudbekia
9
10 Schlangenknöterich
11
12 Kletterhortensie
13 Goldrute
14 Veronika
15
16 Schneeball
17 Knöterich
Ich verstehe nicht ganz normalerweise sin die Pflanzen im botanischen Garten doch beschildert?
Die Bilder sind auch nicht besonders aussagekräftig
Lg Susi
Wohin du auch gehst,geh' mit deinem ganzen Herzen .
( Konfuzius)

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Susi63
 
Beiträge: 2236
Registriert: 02.2012
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
.: Gästeseifchen

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#712von roseaufdemberg » 15. Aug 2016, 08:06

Bild 13 ist keine Goldrute weder die echte noch die kanadische....die Blüten beider Goldruten sind winzig klein....
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 2931
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#713von Susi63 » 15. Aug 2016, 09:15

Meines Wissens sind die Blüten der gemeinen Goldrute fast 1 cm groß aber ich kann mich irren
Aber ich finde es auch schwierig aufgrund nur eines Fotos zu bestimmen, ich habe die Pflanze lieber in der Hand😘
Lg Susi
Wohin du auch gehst,geh' mit deinem ganzen Herzen .
( Konfuzius)

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Susi63
 
Beiträge: 2236
Registriert: 02.2012
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
.: Gästeseifchen

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#714von Perlarina » 15. Aug 2016, 09:45

Wer kann mir bei dieser Staude helfen?
Mich würde auch interessieren, ob sie giftig ist.

Bild

D A N K E
Liebe Grüße Perlarina


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Perlarina
 
Beiträge: 446
Registriert: 10.2014
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#715von dost » 15. Aug 2016, 10:01

Kermesbeere. Ist wohl giftig, aber eine tolle Färbepflanze… Näheres müsste ich nachlesen, ist schon etwas her…
Kann man aber lt. Wiki sogar essen klick Hättest du vielleicht ein paar Samen für mich? *pfeif*
Liebe Grüße
dost

Winken-zwei-Dichter (avec avec)

je suis mukto-mona.

Erste Seife: 13.10.11 :fooli013:
Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
dost
 
Beiträge: 3004
Registriert: 12.2011
Wohnort: Chaotien, Südsaponistan
Geschlecht: nicht angegeben
.: siedendes Bienchen

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#716von Perlarina » 15. Aug 2016, 10:26

Liebe Dost, vielen Dank für deine rasche Antwort.
Da die Pflanze bei uns am Kinderspielplatz ist, ist mir besonders wichtig, ob sie giftig ist.
Na da sollte sie dann eigentlich dort weg.
Falls ich vorher noch Samen ernten kann, kann ich dir gerne welche zukommen lassen.
Liebe Grüße Perlarina


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Perlarina
 
Beiträge: 446
Registriert: 10.2014
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#717von dost » 16. Aug 2016, 19:30

heilkraeuter.de sagt:
Alle Pflanzenteile sind giftig, am giftigsten ist die rübenartige Wurzel.
Die jungen Blätter und Triebe enthalten fast kein Gift, je älter die Blätter und Stengel werden, desto giftiger werden diese. Bei den Beeren nimmt mit zunehmenden Reifegrad die Giftigkeit des Fruchtfleisches ab, die Samen allerdings bleiben giftig.

Und es gibt zwei Sorten, die Asiatische (weniger giftig)
und die Amerikanische (giftiger)

Hm, ich wüßte nicht, ob ich sie stehen lasse. Werde nochmal im netz stöbern
Nachtrag: Giftzentrale sagt gering giftig bis giftig. "In der Literatur werden Maßnahmen zu Giftentfernung (Kohlegabe, Magenentleerung) abhängig vom Alter ab 5-10 Beeren empfohlen." Gartenakademie sagt: Erwachsene vertragen locker 10 Beeren, für kinder sind das zu viele.

Es werden ja am ehesten die Beeren gegessen, und da nicht die grünen, sondern wahrscheinlich die reifen.
Und die sind die allerungiftigsten Teile. Kommt vielleicht auf das Alter der Kinder an.
Liebe Grüße
dost

Winken-zwei-Dichter (avec avec)

je suis mukto-mona.

Erste Seife: 13.10.11 :fooli013:
Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
dost
 
Beiträge: 3004
Registriert: 12.2011
Wohnort: Chaotien, Südsaponistan
Geschlecht: nicht angegeben
.: siedendes Bienchen

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#718von Perlarina » 17. Aug 2016, 09:29

Danke Dost,
ich habe dir eine PN geschrieben. :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Perlarina


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Perlarina
 
Beiträge: 446
Registriert: 10.2014
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#719von sagunto » 24. Aug 2016, 09:53

Das ist bestimmt Goldrute, oder?
Bild

Bild
Benutzeravatar
sagunto
 
Beiträge: 10948
Registriert: 01.2012
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag#720von Sabine67 » 24. Aug 2016, 10:22

Ja das ist kanadische Goldrute Solidago canadensis
Benutzeravatar
Sabine67
 
Beiträge: 181
Registriert: 03.2016
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker