Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 07:44

Ölauszüge herstellen

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 10
LesezeichenLesezeichen: 39
Zugriffe: 16908

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#111von galadriel86 » 11. Jun 2016, 13:08

Ich hätte auch ein paar Fragen.
Ich hatte die Idee Zitronenmelisse, Minze, Lavendel und Pfingstrose anzusetzen.
Aber habe hier gelesen, dass der Duft in der Seife nicht erhalten bleibt.
Gilt das auch für OHP Seifen wenn das Öl erst später dazukommt?
Bleibt auch der Duft von Vanille oder Kaffee nicht erhalten?

Danke für eure Antworten.
galadriel86
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#112von Lucy » 30. Jun 2016, 06:23

:smilie_girl_112: mal kurz eine Frage, ich will Johanniskrautblüten in Öl ansetzen. Ich habe jetzt unterschiedliche Angaben dazu gefunden, wo das Glas dann stehen soll. In der Sonne oder nicht in der Sonne? :smilie_denk_10: Wie handhabt ihr das?
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 6374
Registriert: 12.2011
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#113von Aconita » 30. Jun 2016, 06:27

Ich habe es ausprobiert. Ohne Sonne wird das ewig nicht richtig rot. Also kommt mein Ansatz vors Fenster in die Sonne bis er rot ist. Danach nach drinnen und zieht ohne Sonne weiter.
Im Netz steht auch, man könne Sonnenblumenöl nehmen. Das würde ich nicht tun, Olivenöl hält viel länger.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25507
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#114von Lucy » 30. Jun 2016, 06:48

Ok danke, dann stelle ich es auch in die Sonne. Ich werde auch Olivenöl nehmen. Ist mir sicherer.
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 6374
Registriert: 12.2011
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#115von Maravillosa » 30. Jun 2016, 06:55

Habe seit vorgestern auch ein Glas mit Olivenöl und Johanniskrautblüten auf der Fensterbank stehen! Leider ist meine Pflanze noch sehr jung/klein und ich kann nur nach und nach die Blüten zufügen - ich hoffe das macht nichts!?
Wofür verwendet ihr das fertige Rotöl???
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa
Benutzeravatar
Maravillosa
 
Beiträge: 652
Registriert: 02.2015
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#116von Aconita » 30. Jun 2016, 07:01

Lass einige Blüten dran, dann hast du nächstes Jahr mehr Pflanzen :e020:
Ich plücke die Blüten jeden Tag ab, lass sie 12-24 Stunden trocknen und dann erst kommen sie zu den anderen ins Öl. Dabei svhrumpfen die Blüten so zusammen, dass auch 6-8 Pflanzen nicht für einen Ansatz reichen würden. So ist man halt jeden Tag dran, guckt und päppelt ein Wenig.

Das ist ein super Massageöl gegen Verspannungen, ich mag auch den würzigen Geruch. Außerdem mache ich es in Beinwellsalben oder Schmerzsalben. Ob es in der Narbenpflegesalbe auch drin ist, muss ich nachgucken.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25507
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#117von schattenblume » 16. Jul 2016, 18:37

:hallo:
Ich habe nun seit ca. 2 Wochen meinen Thermomix und jetzt frag ich mich, ob ich damit auch Heißauszüge machen kann ? Bisher hat mich das Erhitzen im Wasserbad abgeschreckt und ich hab lediglich Kaltauszüge gemacht. Nun hab ich mir aber überlegt, da man ja im TM die Temperatur konstant halten kann, darin einen Auszug zu wagen . Hat das jemand schon mal gemacht ?!?!
Liebe Grüße
schattenblume


Du kannst keinen Ozean überqueren, in dem du einfach nur aufs Wasser starrst !
( Rabindranath Tagore )


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
schattenblume
 
Beiträge: 547
Registriert: 05.2015
Wohnort: Osthessen
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#118von Aconita » 16. Jul 2016, 20:18

Nein, gemacht nicht, weil ich keinen habe. Aber wenn man die Temperatur einstellen kann, dann geht das auch. Der Witz am Wasserbad ist ja, dass die Temperatur konstant bleibt und nicht zu heiß wird.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25507
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#119von schattenblume » 16. Jul 2016, 20:49

Ja, soweit ich die Thermomix Geschichte bisher durchschaut habe, wählt man Zeit und Temperatur. Dann würde ich im Mixtopf ausziehen .
Ich probier es einfach mal aus ! Wird schon schief gehen.

LG und erholsame Ferien !!!
Liebe Grüße
schattenblume


Du kannst keinen Ozean überqueren, in dem du einfach nur aufs Wasser starrst !
( Rabindranath Tagore )


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
schattenblume
 
Beiträge: 547
Registriert: 05.2015
Wohnort: Osthessen
Geschlecht: weiblich

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag#120von Aconita » 16. Jul 2016, 20:55

Das müsste klappen. Dir auch! :smilie_happy_076:
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25507
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker