Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 11:13

Öldichte Fläschchen gesucht

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 214

Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#1von Gabi » 29. Aug 2016, 10:47

Hallo, zusammen,

vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen und mir weitere Tests zum Thema ersparen. Ich habe schon lange aufgehört, irgendwelche Cremes, Lotiionen, usw. zu benutzen und komme nur mit Öl super zurecht. Wobei ich experimentierfreudig bin in Bezug auf die Art des Öls. Und ich bedufte die gerne mit ein paar Tropfen ÄÖ.

Weil ich Öle für die Haare, Hände, Gesicht, Körper verwende, und weil ich beruflich ständig auf Reisen bin, stellt sich die Frage nach dem Transport. Ich habe bis jetzt noch kein einziges Fläschchen gefunden, dass nicht auf die Dauer undicht wird. Die laufen nicht komplett aus, aber mit der Zeit immer mehr. Zuerst hab ich einfach leere Fläschchen recycelt, dann welche gekauft, egal: irgendwann scheint entweder das Öl selbst oder die ÄÖs die Dichtungen anzugreifen, und dann tropft es so leise weinend raus. Ein ähnliches Phänomen kenne ich aber von Haargummis: meine Tochter und ich verwenden diese Silikonspiralen, ihre halten recht lange (sie benutzt kein Öl), meine verlieren rasch an Elastizität, ich vermute, es liegt am Öl.

Bis jetzt habe ich mir damit geholfen, dass ich die Fläschchen unterwegs immer noch in eine Tüte gewickelt habe, um keine Sauerei im Koffer zu haben. Aber jetzt wollte ich Seleas "Notfall ÄÖ Mischung" nachmixen, und da geht ja doch zuviel Geld rein in ÄÖ Form, um es einfach so zu verlieren. Hat jemand einen Tipp für richtig dichte Fläschchen?
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#2von Bärenfrau » 29. Aug 2016, 11:23

Airlesspender? Die gibt es auch für 10 oder 15ml, also ideal für unterwegs. Ich hab noch nie bemerkt, daß da irgendwas ausläuft, die müssen ja mehr oder wneiger luftdicht sein.
herzlichst
Bärenfrau


Freude läßt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Bärenfrau
 
Beiträge: 3505
Registriert: 07.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#3von just puli » 29. Aug 2016, 11:43

Braunglasfläschchen aus der Apotheke mit dem passenden Ausgießer die sind auch dicht.
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
just puli
 
Beiträge: 3710
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#4von Gabi » 29. Aug 2016, 15:47

Was ist denn ein Airless Spender?
Edit: hab es gegoogelt! Danke, Bärenfrau!
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#5von Aconita » 29. Aug 2016, 16:24

Airlessspender drücken die Lotion oder Creme heraus und der Boden bewegt sich nach oben. Dadurch gelangen werder Keime noch Luftsauerstoff an die Creme. Ob sie öldicht sind, weiß ich nicht. Bei Cremes sind sie dicht.

Die Serumflaschen klick sind dicht und haben die richtige Größe für die Notafllmischung oder eine Reisemenge Öl.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25524
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#6von Bärenfrau » 29. Aug 2016, 17:07

Meine Ölseren bleiben jedenfalls drin, ohne Probleme.
herzlichst
Bärenfrau


Freude läßt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Bärenfrau
 
Beiträge: 3505
Registriert: 07.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#7von Gabi » 29. Aug 2016, 20:18

Super, danke für die Tipps, werde einfach beides mal bestellen und vergleichen.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Öldichte Fläschchen gesucht

Beitrag#8von MG92 » 15. Sep 2016, 12:32

Ich benutz auch sehr viel Öl für Haut und Haar und habe da die einfache Lösung gefunden das Öl in leere kleine Honiggläschen zu füllen. So kann ich es auch problemlos mitnehmen. Man muss dann zwar immer mit den Fingern ins Öl aber da das Öl bei mir eh sehr schnell aufgebraucht ist stört mich das nicht. Sollte vielleicht dazu sagen, dass die Lösung für den Transport von Öl für mich auch sehr günstig sein musste ;)
MG92
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.2016
Geschlecht: weiblich


web tracker