Aktuelle Zeit: 20. Jan 2017, 00:23

Rezepte für Kräutersirup

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 14
LesezeichenLesezeichen: 27
Zugriffe: 17363

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#21von ditte » 18. Jun 2013, 19:02

Mit Wasser, Mineralwasser, Sekt auffüllen...Menge, je nachdem wie süß du es magst!
Auch in den Tee oder zu Eis und Pudding. :sabber_2: :sabber_2:
Liebe Grüße Ditte

Die besten und schönsten Dinge auf dieser Welt kann man weder sehen noch berühren, sondern nur im Herzen spüren.

Dittes Titel Salzseifen-Experiment Meine Haarseife Tut Silikonstrukturmatte u.m.
Benutzeravatar
ditte
 
Beiträge: 7260
Registriert: 11.2012
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
.: PÖ-Panscherin

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#22von orfeo » 18. Jun 2013, 19:14

[ ... gelöscht.. keine Ahnung, warum der Post zweimal auftauchte... ]
Zuletzt geändert von orfeo am 18. Jun 2013, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
orfeo
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#23von orfeo » 18. Jun 2013, 19:17

hexenlehrling hat geschrieben:Das hört sich alles sehr lecker an! Ich hab noch nie Sirup gemacht, also jetzt die dämlichste aller Fragen: Trinkt man den mit Wasser aufgefüllt


Ja, mit Minne-Wasser oder (im Falle von Holunderblütensirup) mit Sekt/Prosecco. :n065:

Man kann damit aber auch hervorragend eine Panna Cotta "parfümieren", oder, wenn Du eine Eismaschine hast, ein Sorbet machen und das pur oder auch als eine Kugel in einem Glas Sekt genießen.....
Oder Du machst ne "normale" Panna Cotta und richtest sie statt auf Fruchtmark auf einem Sirupspiegel an....

Letztes Jahr hab ich übrigens einen pinkfarbenen Lavendeblütensirup (ich hatte die Holunderblüte verpennt...) gemacht. Lecker!!!
Lindenblüten sollen auch gehen, aber an die komme ich ohne Leiter nicht ran... :a050:

Hat jemand nun inzwischen rausbekommen, ob man diese Cola-Duftgeranien essen kann? Ich habe da keine eindeutigen Infos drüber und habe mich deshalb noch nicht drangetraut....
Oder meint Ihr gar nicht diese Duftgeranien sondern Eberraute?
orfeo
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#24von Ablutomania » 18. Jun 2013, 19:23

Also ich meine Eberraute.

Hab grad mal diesen Zettel angesehn, der dabei war.
Coca Cola Strauch
Artemisia abrotanum var. martima
Und es steht drauf, dass diese Pflanze in der Naturheilkunde und für Bowle verwendet wird.

Nach Internetnachforschungen hab ich jetzt rausbekommen, dass die Pflanze recht bitter sein soll, wenn man nicht nur die "Spitzen" verwendet...Aber ich hoffe einfach, dass die Masse an Zucker das wieder neutralisiert^^

Wenn ichs probiert hab, dann berichte ich vom Geschmack =)
Ablutomania
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#25von Sunshine » 18. Jun 2013, 19:27

Es gibt verschiedene Varianten an Cola-Pflanzen.
Bei mir steht einmal eine Cola-Pflanze (Artemisia abrotanum var. citrata) aus der LA`BIO-Kolleltion von Lafer. Das ist eine Kollektion an reinen Kräuter- und Gemüsepflanzen und sie ist sicher essbar.
Die zweite ist eine Cola-Pelargonie, also eine Duftgeranie, zu der ich gelesen habe, dass sie als Tee aufbrühbar ist. Das habe ich aber mangels Blattmasse noch nicht versucht.
Sunshine
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#26von Aconita » 18. Jun 2013, 19:34

orfeo hat geschrieben:Hat jemand nun inzwischen rausbekommen, ob man diese Cola-Duftgeranien essen kann? Ich habe da keine eindeutigen Infos drüber und habe mich deshalb noch nicht drangetraut....
Oder meint Ihr gar nicht diese Duftgeranien sondern Eberraute?
Orfeo, Duftgeranien kann man essen. Da wird die Colageranie keine Ausnahme machen. Leider finde ich das Rezept mit den Geraniummuffins nicht mehr.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26166
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#27von orfeo » 18. Jun 2013, 20:32

Ah, danke, das mit den Duftgeranien ist ja prima. Wird ausprobiert..... Aber Du meinst schon diese Pelargonien, Aconita, gell? Ich stutze gerade über GeranIUM-Muffins.... Geranium ist ja strenggenommen Storchenschnabel, aber den meinst Du nicht, oder doch?

Eberraute ist tatsächlich bitter, wie eigentlich alle Artemisia-Arten, so z.b. der Beifuß oder auch Wermuth. Oft auch ein Bestandteil von Bitterlikören/Magenbitter.
Aber mit entsprechend viel Zucker hat das gewiß auch so seinen Reiz......
orfeo
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#28von Aconita » 18. Jun 2013, 20:39

orfeo hat geschrieben:Ah, danke, das mit den Duftgeranien ist ja prima. Wird ausprobiert..... Aber Du meinst schon diese Pelargonien, Aconita, gell? Ich stutze gerade über GeranIUM-Muffins.... Geranium ist ja strenggenommen Storchenschnabel, aber den meinst Du nicht, oder doch?
Jep, ich meine die Duftgeranien, -geraniümmer. Botanisch Pelargonien.

Jetzt geh ich das Rezept suchen ...
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26166
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#29von orfeo » 18. Jun 2013, 20:46

Aconita hat geschrieben:Jetzt geh ich das Rezept suchen ...


Au ja!!!!!! :c015:
orfeo
 

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag#30von Biene » 18. Jun 2013, 20:56

Man kann in den Kräutersirupansatz auch Ingwer versenken, das macht meine Mama immer. Ich mag den aber nicht.
Ich will dieses Jahr wieder Holkunderlütengelee und ~ Likör machen, bei uns fängt die Blüte aber erst an.

meint die Biene
Es grüßt die Biene

privater Blog: www.scillana.de
meine Seifen: www.laRiSavon.de
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 830
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker