Aktuelle Zeit: 18. Jan 2017, 06:56

Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Moderatoren: Rea, Aconita

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 11894

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#21von rokoud » 15. Apr 2015, 14:53

wenn sie Erben haben, hilft das aber leider auch nicht :mrgreen:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23525
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#22von elfenblume » 15. Apr 2015, 14:55

Danke Schokolaaade für Deinen Ausführungen jetzt ist mir eigentlich garnichts mehr klar.
Aber ich kann es ja jetzt immer wieder lesen :a050: Gott sei Dank zitiere ich nicht gerne daher kann ich auch nicht so schnell in diese Falle tappen, aber es gibt ja genug andere.
Rechtstexte eben wir könnt Ihr da nur durchblicken Ihr Juristen :smilie_denk_10:
Grüßle Eure Elfenblume
Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
elfenblume
 
Beiträge: 926
Registriert: 01.2013
Wohnort: in Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#23von rokoud » 15. Apr 2015, 14:56

wenn das jeder könnte, wären wir ja überflüssig - komplizierte Rechtstexte schützen einen ganzen Berufsstand :c041:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23525
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#24von Michaela » 15. Apr 2015, 14:59

rokoud hat geschrieben:wenn sie Erben haben, hilft das aber leider auch nicht :mrgreen:


In Österreich sind Werke 70 Jahre nach dem Tod des "Schöpfers" gemeinfrei.
Bei Gemälden müßte man selbst photographieren, sonst hält der jeweilige Photograph das Urheberrecht, auch bis 70 Jahre nach seinem Ableben.

Nur zum besseren Verständnis: In diesem Forum gilt das deutsche Urheberrecht?
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, das Unverhergesehene ist interessant!

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Michaela
 
Beiträge: 14007
Registriert: 04.2013
Wohnort: Gramatneusiedl
Geschlecht: weiblich

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#25von rokoud » 15. Apr 2015, 15:07

Ich glaube, das ist in Deutschland im Prinzip genauso geregelt (wobei ich jetzt nicht sicher bin, ob es bei uns auch 70 Jahre sind). Ich meinte auch eigene Photographien, denn für fremde gilt bei uns dasselbe wie bei Euch.
Leider gibt es nicht wenige Autoren, die Weltliteratur verfasst haben und noch keine 70 Jahre tot sind.
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23525
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#26von henni » 15. Apr 2015, 15:07

Fühlt sich jemand getroffen und reagiert dann so, echt blöd, habe es gelesen, zum Glück sind alle Bilder und Texte von mir, allerdings bin ich am überlegen ob man Rezepte mit genauer Mengenangabe in Gramm hier noch einstellen kann oder Prozentual oder nur noch auflisten was drin ist oder gar nichts mehr an Angaben? Dann sind aber die ganzen Seifenbilder witzlos wenn man nichts dazu erfahren kann was drin ist. Muss man jetzt angeben von wem Öle und Fette, Farben, ´s ÄÖ´s sind oder nicht frage ich mich nun?
Liebe Grüße
Henni

Schönheit liegt im Auge des Betrachters
(Thukydides)
Benutzeravatar
henni
 
Beiträge: 1584
Registriert: 12.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#27von Schokolaaade » 15. Apr 2015, 15:10

rokoud hat geschrieben:wenn sie Erben haben, hilft das aber leider auch nicht :mrgreen:


Ähm, ich denke doch.

elfenblume hat geschrieben:Danke Schokolaaade für Deinen Ausführungen jetzt ist mir eigentlich garnichts mehr klar.
Aber ich kann es ja jetzt immer wieder lesen :a050: Gott sei Dank zitiere ich nicht gerne daher kann ich auch nicht so schnell in diese Falle tappen, aber es gibt ja genug andere.
Rechtstexte eben wir könnt Ihr da nur durchblicken Ihr Juristen :smilie_denk_10:

Tut mir leid, das deutsche Urheberrecht ist sehr kompliziert und passt überhaupt nicht zur Intetnetkultur mit den sozialen Netzwerken (Pinterest, Facebook....)

Und Du wirst im Urheberrecht auch nur in ganz wenigen Fällen von einem Anwalt eine konkrete Aussage erhalten, die sich in einem ja oder nein erschöpft.

Und was das Urheberrecht bei Grenzüberschreitungen angeht, das wird dann noch schwieriger. Ich denke die Österreicher werden einfach wieder weitgehend das deutsche UrhG übernommen haben.

Und bei Zitaten scheidet es sich noch in Kleinzitate und Großzitate, danach wofür das Zitat verwendet wird usw, da kann man keine allgemeingültige Aussage treffen.

Und jetzt mache ich Baguette-Teig:

300g Wasser und 1/4 Stück Hefe 37°, 2 Min, Stufe 1 im Thermomix, 380g Mehl und 2 gestr. TL Salz dazu, 30 Sek auf Teigknetstufe. ;)
Liebe Grüße von Schoki!


mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Schokolaaade
 
Beiträge: 2089
Registriert: 01.2015
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#28von rokoud » 15. Apr 2015, 15:10

Wie gesagt, bin ich in diesem Rechtsgebiet nicht zuhause, aber es müsste doch ausreichen zu schreiben "ein Rezept nach XY, nämlich", oder?
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23525
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#29von Schokolaaade » 15. Apr 2015, 15:11

henni hat geschrieben:Fühlt sich jemand getroffen und reagiert dann so, echt blöd, habe es gelesen, zum Glück sind alle Bilder und Texte von mir, allerdings bin ich am überlegen ob man Rezepte mit genauer Mengenangabe in Gramm hier noch einstellen kann oder Prozentual oder nur noch auflisten was drin ist oder gar nichts mehr an Angaben? Dann sind aber die ganzen Seifenbilder witzlos wenn man nichts dazu erfahren kann was drin ist. Muss man jetzt angeben von wem Öle und Fette, Farben, ´s ÄÖ´s sind oder nicht frage ich mich nun?


Steht doch oben: Rezepte unterliegen nicht dem Urheberrecht, maximal die Ausformuliereung der ARBEITSANWEISUNG, nicht die Zutatenliste. Und dann ist auch keine Quellenangabe erforderlich (aber moralisch schon angebracht).

Und wieso angeben woher Du die Öle und Farben hast? Jetzt bin ich verwirrt.
Zuletzt geändert von Schokolaaade am 15. Apr 2015, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Schoki!


mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Schokolaaade
 
Beiträge: 2089
Registriert: 01.2015
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Re: Verstoß gegen das Urheberrecht - Bitte alle lesen!!!

Beitrag#30von rokoud » 15. Apr 2015, 15:12

Schokolaaade hat geschrieben:
rokoud hat geschrieben:wenn sie Erben haben, hilft das aber leider auch nicht :mrgreen:


Ähm, ich denke doch.

Auch wenn sie kürzer als 70 Jahre tot sind? Du bist auf dem Gebiet die Fachfrau, aber ich dachte, dass das Verwertungsrecht auf die Erben übergeht :smilie_denk_10:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23525
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

VorherigeNächste

web tracker