Aktuelle Zeit: 30. Mär 2017, 08:49

Drachentöter & Sonnenwind ( BERICHT )

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 1291

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#61von kersti » 21. Mär 2017, 03:47

Will mal nachfragen: Wie ist die Farbe heute? Und wie war das Anwaschen? Irgendwelche "besondere" Pflege durch das Harz bemerkt?
Und noch eine Frage: Ich habe nun auch Drachenblutpulver in Olivenöl gelöst, jedoch hat sich darin ein Klumpen gebildet, den ich nicht weiter gelöst kriege, ist das normal? Oder was kann ich sonst noch tun? Und was passiert, wenn ich Salz in der Laugenflüssigkeit mit drin habe? Nimmt das Einiges an Farbe? Aber mich interessiert eben auch, wie sich die Farbe der Seife im Laufe der drei Monate entwickelt hat. Ist noch ein Rot erkennbar oder ist alles verblasst?
kersti
 
Beiträge: 214
Registriert: 07.2016
Wohnort: Landkreis Barnim
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#62von Lemonfresh » 21. Mär 2017, 09:04

Hoppla,ha wo hat sich denn der Thread vor mir versteckt?
Sehr schön Tina!💕
Die Sonnenwind Form ist schon auf dem Weg zu mir..
Die 🐲Form steht auch schon ewig auf meiner Bestellliste,wenn nur die hohen Versandkosten nicht wären!😖Die ist nämlich genau nach meinem Geschmack!😊
Da gibts auch noch eine andere,da steht der Drache anders,die ist auch toll!
Du kannst ja mal berichten, sie sich die Farbe so entwickelt hat.
Liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
Lemonfresh
 
Beiträge: 428
Registriert: 01.2017
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#63von kersti » 21. Mär 2017, 15:15

Oh ja, auf die Sonnenwindform warte ich auch noch, ist schon zu mir unterwegs, aber die Lieferzeiten sind sehr lang...
Ich hoffe aber, dass noch jemand meine Fragen beantworten kann...
kersti
 
Beiträge: 214
Registriert: 07.2016
Wohnort: Landkreis Barnim
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#64von sidbabe » 21. Mär 2017, 19:26

hallo Claudia danke freut mich sehr das meine Seifen dir gefallen :f010: und Kerst :smilie_girl_112: ich bin noch unterwegs, werde mich aber zu den Seifen nochmal melden :smilie_girl_112: Kann dir aber sagen, das sie nicht mehr rot sind (knipse dazu noch ein aktuelles Handyfoto) Die Formen sind echt toll , am liebsten hätte ich noch zwei :c015: Anwaschen werde ich die Seifen gerne für dich, konnte mich dazu noch nicht überwinden :smilie_girl_004: die sind einfach so schön
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1989
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#65von Lemonfresh » 21. Mär 2017, 20:05

Ja,die Form ist schon toll-ich hab jetzt 5 verschiedene Drachenformen gesehen!🐲
Aber 18€ inkl.Versand für eine Form...das muß ich mir noch gut überlegen.😣
Bin ja mal auf die jetztige Farbe gespannt...
Liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
Lemonfresh
 
Beiträge: 428
Registriert: 01.2017
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#66von sidbabe » 21. Mär 2017, 20:47

ui echt so teuer waren die :a050: :girlbeleidigt: ?! Meld mich morgen mit mehr Infos bzw. Foto :hallo1:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1989
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#67von sidbabe » 22. Mär 2017, 14:44

liebe @kersti, zu deinem Problem mit dem Harz in Öl lösen: das hatte ich auch.... es war zuerst wunderbar und dann wurde
mir das Öl zu warm und zack hatte ich auch einen Klumpen der sich auch nicht mehr lösen ließ. Ich hab ihn dann kurzerhand
für meine Räucherlampe verwendet (der Geruch ist aber nicht unbedingt meins) Anscheinend muss man auf die Temperatur achten,
beim nächsten mal weiß ich es besser :coolgirl: mit Sole und Drachenblut kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da habe ich
keine Erfahrung....

Hier ein schnelles Handyfoto zum "Farbvergleich", es spiegelt die aktuelle Farbe ziemlich genau wieder
Bild
Ich finde die Sonnenwindseife hat noch etwas rötliches an sich, aber wie ganz frisch ausgeformt schon lange nicht mehr.
Dir Drachenseife die in der Silikonform war, ist von der Farbe her nicht mehr so schön wie am Anfang, da tendiere "ich" dann doch
lieber zum Drachenblut verseifen für die MWF :u075:


Die Langzeitpflege von Drachenblut in Seife, kann ich dir auch nicht beantworten, da wie ich schon geschrieben habe, ihr Anblick
mich zu sehr erfreut hat. Ich habe aber extra wenigsten eine mal angewaschen (die mit dem Drachen hat ein wenig Sodaasche, also
muss sie als erstes daran glauben :g040: ) wegen dem Schaumverhalten :smilie_girl_022: :smilie_frech_053:
Das Pflegegefühl ist sehr gut, das Schaumverhalten auch sehr ansprechend - auch wenn keine Schaumberge entstehen :mrgreen: -
Die Farbe des Schaumes ist allerdings sehr interessant, sie ist nämlich GELB :smilie_denk_10: :g040: das hätte ich so nicht erwartet!
Vielleicht weiß ja jemand etwas dazu, der schon mit Drachenblut gearbeitet hat??
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1989
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind ( BERICHT )

Beitrag#68von Trolline33 » 22. Mär 2017, 15:13

Da sind dir ja gigantisch schöne Seifen aus den Formen gehüpft. :k015:

Dass die einen gelben Schaum geben hätte ich so nicht gedacht :smilie_denk_10:
Aber Seife hat ja immer etwas überraschendes.
es grüßt aus der Oberpfalz die Trolline
Trolline33
 
Beiträge: 234
Registriert: 05.2014
Wohnort: bayr. Sibirien
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind ( BERICHT )

Beitrag#69von Lemonfresh » 22. Mär 2017, 16:26

Diese Farbe hätte ich jetzt nicht erwartet,eher viel heller!
Mir gefällt sie immernoch super gut,weder schlechter noch besser als vorher-einfach schööön!❤
Liebe Grüße, Claudia
Benutzeravatar
Lemonfresh
 
Beiträge: 428
Registriert: 01.2017
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich

Re: Drachentöter & Sonnenwind

Beitrag#70von kersti » 23. Mär 2017, 03:41

Liebe sidbabe, hab` vielen, vielen Dank :maedel-knuddler: für diesen ausführlichen Bericht :girlfluestern: !
Die Fotos sind doch vielversprechend!!! Ich dachte, die "bleichen" viel mehr aus. Es ist doch noch ein sehr schönes Rotbraun in der Sonnenwindform und auch die, die in der Silikonform war hat sich doch nicht sehr verändert. Der Glanz ist lediglich weg, oder?
Ich habe heute (oder nun ja schon gestern) endlich meine Drachenblutseife gemacht. Die bestellte Sonnenwindform ist auch gestern pünktlich geliefert worden :smilie_happy_011: Ich habe allerdings ein anderes Rezept verwendet, meine besteht aus Olive (darin hatte ich das Drachenblutpulver gelöst), Diestel ho, Kakaobutter, Reiskeim, Kokos, Babassu, Shea und Rizinus + Salz, Seide und Zucker, ach so, und auch Zitronensäure. Zum Drachenblutpulver (20g) hatte ich noch 3g Paprikapulver getan und ich habe auch einen Topfswirl mit Buchenholzkohle versucht. Da ich aber mit Dragonsblood beduftet habe (ich dachte, das passt zur Seife, ich weiß aber noch nicht, ob ich damit glücklich bin) ist der Seifenleim doch recht zügig angedickt... Nun ist die Seife noch in den Formen und ich weiß noch nicht, wie sie wirklich geworden ist. Nun muss ich warten :girlwarten: :lw1: Gegelt scheint sie zu haben. Wenn ich das mal endlich mit den Bildern hier einstellen in den Griff kriege, zeige ich sie auch.
Mit dem Schaum ist ja auch interessant! Gelb? :dfbgirliestaun: :girlgruebeln: Da bin ich ja mal auf meine gespannt, aber das dauert ja nun echt noch `ne Weile...
Hab jedenfalls nochmals vielen lieben Dank :girlverbeug: :knicks1:
:girlwinke:
Zuletzt geändert von lacky am 23. Mär 2017, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat entfernt.
kersti
 
Beiträge: 214
Registriert: 07.2016
Wohnort: Landkreis Barnim
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste