Aktuelle Zeit: 25. Jan 2017, 00:17

Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 13
LesezeichenLesezeichen: 10
Zugriffe: 12610

Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#1von mama-niki » 1. Apr 2013, 13:34

:connie_5:

Es ist Frühling (oder sollte es zumindest sein) und wir starten den nächsten Workshop.

Eine Seife ohne Farbe ist eigentlich nur eine halbe Sache. Es gibt viele Möglichkeiten um Farbe ins Spiel zu bringen. In diesem Workshop widmen wir uns ausschließlich den

natürlichen Farben.

Aber was sind natürliche Farben? Welche gehören dazu und welche nicht? Auch diese Fragen sollen hier ausführlich erörtert werden.

Sind es nur die pflanzlichen Materialien mithilfe derer man Seifen natürlich färben kann? Oder auch Tonerden? Wie sieht es mit den Oxiden und Ultramarinen aus? Gibt es noch andere Möglichkeiten? Woran erkennt man eine natürliche Farbe? Wie sind sie einzusetzen?

Was ist für euch Naturfarbe / natürliche Färbung? Zeigt uns eure Ergebnisse und teilt eure Erfahrungen. Wir freuen uns auf eure Beiträge :gi69:

Begebt euch mit uns auf die spannende Suche auf den Spuren der Natur.
Du siedest gerne in Gemeinschaft? Dann schau mal hier: Virtuell Gruppensieden kannst du bei den Interaktiven Themenseifen oder in den Workshops. Oder du schaust mal bei einem Siedertreffen vorbei.
Benutzeravatar
mama-niki
 
Beiträge: 2136
Registriert: 12.2011
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: nicht angegeben
.: Handcrafted

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#2von Aconita » 1. Apr 2013, 21:05

Dann mache ich mal den Anfang: rotbraune Tupfen haben wir mit getrockneten Johanniskrautblüten erreicht. Die rote Farbe des Öls ist leider nicht laugenbeständig.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26238
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#3von Daniel » 1. Apr 2013, 21:13

Ich habe mal Löwenzahnblüten verseift: Nur die Blüten, ohne den grünen Blütenboden in Öl püriert, die Farbe bleibt als blasses Gelb (wobei es auch eine Soleseife war) erhalten:
Bild
der daniel
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 1232
Registriert: 01.2012
Wohnort: Rothenburg ob der Tauber
Geschlecht: männlich
.: Graf Zahl

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#4von dandelion » 1. Apr 2013, 21:43

Hier zeige ich euch eine Seife, die nur durch die Farben der Öle
gefärbt ist...
Zwei mal SL, einmal Avokadoöl und einmal Kürbiskernöl


Bild

natürlicher geht für mich nicht.....?!?
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7117
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#5von focksie » 1. Apr 2013, 21:58

ja, auch bei meiner avocado-sojamilch-sole seife ergab das öl ein schönes helles, kräftiges gelb

Bild


und ein schönes, sattes orange durch die karottensauft-lauge

Bild


braun durch kaffee-lauge

Bild


und eine strahlend weiße salzseife ohne tio (babassu und shea sind verseift worden)

Bild


ein super thema, grad jetzt, wo ich auf natürliche farben umsteige. und ich finde, dass tonerde sehr wohl natürlich ist :smilie_girl_112:
focksie
 

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#6von focksie » 1. Apr 2013, 22:01

dandelion hat geschrieben:Hier zeige ich euch eine Seife, die nur durch die Farben der Öle
gefärbt ist...
Zwei mal SL, einmal Avokadoöl und einmal Kürbiskernöl


Bild

natürlicher geht für mich nicht.....?!?



die ist top! ich brauch kürbiskernöl :sabber_2:
focksie
 

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#7von Kitti » 1. Apr 2013, 22:03

dieses wirklich schöne gelb hat mir frisch gepresster Möhrensaft geschenkt
und die grünen Punkte kommen von pürierter eingefrorener Petersilie

Bild
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)
Benutzeravatar
Kitti
 
Beiträge: 8604
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#8von focksie » 1. Apr 2013, 22:05

db79 hat geschrieben:Ich habe mal Löwenzahnblüten verseift: Nur die Blüten, ohne den grünen Blütenboden in Öl püriert, die Farbe bleibt als blasses Gelb (wobei es auch eine Soleseife war) erhalten:
Bild



steht auch schon auf der to-do-liste. ich werds mal ohne sole machen und erwarte ein dunkles gelb. ergebnis geb ich bekannt. jetzt muss ich nur noch auf die blüten warten... :griiins:
focksie
 

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#9von Leila » 1. Apr 2013, 22:22

Bin gerade aus Lanzarote zurück und habe verschiedenes mitgebracht, das ich verseifeln möchte: Cochenille (noch in ganz :smilie_girl_004:), so eine Flechte, die färben soll, roten Ton, dunklen Sand...die Ergebnisse trage ich dann gerne hier bei.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich aus den Cochenille-Läusen einen Ölauszug machen soll, oder einfach gemalen in Öl einrühren und ab in die Seife? Bei der Flechte muss ich mich auch noch kundig machen...
Leila
 

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag#10von mpuntino » 6. Apr 2013, 19:29

Da ich erst seit drei Monaten Seife mache, sind meine Seifen vor allem eines: beige. Aber ich hätte ganz gerne Farbe in den Seifen. Ich wollte es auch vor allem natürlich. Für mich sind "natürliche Farben" vor allem Faben aus Pflanzen oder Lebensmitteln. Und damit hab ich ein Paar Seifen farbig bekommen:

Mit Zimtpulver hab ich eine Seife marmoriert (damit war sie zumindestens mal nicht beige):
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild

Mit Kaffee hab ich eine schöne braune Farbe erreicht (aber braun ist ja nicht so schwierg)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild

Meine Karottenseife ist fast orange:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild

Trotzdem wollte ich endlich eine andere Farbe als beige oder braun haben und habs mit Spirulina probiert. Hab mich auch total gefreut als eine zumindestens hellgrüne Seife herauskam, aber schon nach einer Woche (eine Seife auf dem Fensterbrett gelagert) wußte ich, was nicht lichtecht heißt:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild

Ich finde, dass auch Tonerden zu natürlichen Farben gehören, aber mein Göga möchte die nicht in der Seife, weil mann ja nicht weiß, was da sonst noch drin ist. Und da ich jetzt endlich mal eine bunte Seife möchte, hab ich mir Kosmetikpigmente bei vita von waldhoe besorgt. Heute kam die Lieferung bei uns an. Dennoch warte ich ganz gespannt auf eure Anregungen zu natürlichen Farben und werde mir ganz sicher Avocadoöl besorgen. (Nachdem der Versuch mit einer Avocado durch meine Ungenauigkeit eine Seife für die Seifenklappe ergeben hat.)

So und jetzt hoff ich, dass ihr noch die Bilder sehen könnt. :smilie_girl_022:
Benutzeravatar
mpuntino
 
Beiträge: 76
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker