Aktuelle Zeit: 16. Jan 2017, 13:44

Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 24
LesezeichenLesezeichen: 60
Zugriffe: 9404

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#11von Brycha » 20. Sep 2015, 17:09

Ich bin auch wieder ganz angefixt - Dusch-Smoothies und Sugar Scrubs habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Ich habe vorhin gerade mal ein wenig Seife geraspelt von einem schiefen Endstück.
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18220
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#12von Wolkenfeder » 20. Sep 2015, 17:10

Als ich angefangen hatte mit dem Recherchieren für Seifen und ihre Herstellung und Verwendung, ist mir damals (haha: im Sommer) die Verwendung der Seife als Wandfarbe aus dem arabischen Raum über den Weg gelaufen. Hätte ich ein eigenes Haus, würde ich es ausprobieren, da ich es besonders schick finde. Ich hab aber nur eine winzige Wohnung zur Miete. :a025:
Hat das schon mal jemand gemacht? Klick mich (mein Wikipedia funktioniert seit nem Monat nicht mehr, in Ermangelung dessen, habe ich gerade nur das zu bieten.
Herzliche Grüße

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wolkenfeder
 
Beiträge: 2321
Registriert: 06.2015
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#13von Silly bum marianum » 20. Sep 2015, 20:42

Tadelakt ist toll, leider auch für meine Miets- Wohnung ungeeignet. :th1:

Mit dem Thema duschbutter hatte ich mich auch schon befasst, bin dabei auch auf Rezepte mit Alkohol gestoßen, soll glaube ich die Haltbarkeit erhöhen. Kann dazu jemand was sagen?
Silly bum marianum
 

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#14von savona » 21. Sep 2015, 06:54

Mein Tipp für Pragmatiker: Der Wannen-Baukasten
Im Bad steht eine grosse Dose Seifenspäne, mit der Küchenmaschine schön gleichmässig gemacht.
Oben hab ich auch Meersalz (gerne auch parfümiert mit Restchen...)
Bittersalz, Natron, Molke-oder Buttermilchpulver.
Wer mag, kann sich noch ein schönes Öl mit etwas Tensid vormischen.

Und dann wird halt nach Lust und Laune ins einlaufende Bad geschmissen. Pur oder gemischt, fein wird es immer.
Nur die Mischung Seife-Zitronensäure sollte man nicht machen...... :mrgreen:

Ist natürlich keine Konkurrenz zu euren tollen Sachen, dafür einfach und ich hab kein Problem mit der Haltbarkeit.
Lieber Gruss,
savona
Benutzeravatar
savona
 
Beiträge: 3688
Registriert: 09.2014
Wohnort: Liechtenstein
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#15von rosenhüpfer » 21. Sep 2015, 08:22

Euere Ideen sind fantastisch
Lesezeichen gesetzt,
@ lessien
Dosierst du dein waschpulver genauso wie das gekaufte oder sogar noch sparsamer?
Wir haben auch sehr weiches Wasser; und so könnte ich meine Schnipsel verwerten.

@Schnackeline
die Zuckerwürfel werden gleich ausprobiert. :sabber_2:

da muß man aufpassen das die nicht in der Zuckerdose landen
Auch wenn man an Gras zieht wächst es nicht schneller
Liebe Grüße rosenhüpfer
Wichtelsteckbrief[/color][/font]
Benutzeravatar
rosenhüpfer
 
Beiträge: 272
Registriert: 03.2015
Wohnort: zwischen Rosen und Katzen
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#16von sagunto » 21. Sep 2015, 08:31

@ Savona
Im Bk hat die Lilly of the Valley mal diese Mischung gemacht, da ist Zitronensäure drin, und ich habe es mal nachgemacht:

300g Himalaya Salz
5g Honig
30g Olivenöl
25g Ziegenmilchpulver
50g Buttermilchpulver
50g Seifenraspel
20g Kakaobutter
50g Natron
30g Zitronensäure
30g Stärke
7g Kieselsäure
Duft und Farbe nach Wahl

Man mischt den flüssigen Honig mit dem Salz und gibt das Olivenöl dazu. Dann beduftet und färbt man das Gemisch. Anschließend gibt man das Milchpulver zum Badesalz dazu. Danach folgen Natron, Zitronensäure und Stärke, die nach und nach untergemengt werden. Als vorletzter Schritt kommt das Zugeben von Seifen- und Kakaobutterraspeln. Alles schön verrühren, sodass nur noch wenige Klümpchen enthalten sind. Zum Schluss wird dann ganz vorsichtig die Kieselsäure untergerührt.
Wem das ganze noch zu "bröckelig ist" kann es durch den Multihacker jagen, zum Verschenken sieht das sicher schöner aus. Für mich privat fand ich es okay so, denn die kleinen Bröckchen lösen sich sowieso im Wasser auf.

Rezept von Lilly ofthe Valley aus dem BK
Benutzeravatar
sagunto
 
Beiträge: 10950
Registriert: 01.2012
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#17von lessien » 21. Sep 2015, 08:48

Huhu Rosenhüpfer, hier war mein Motto viel hilft viel. Ich habe von der Mischung für die 60°C Wäsche immer ca. 80g genommen. Da sind dann knapp 30g Putzseife dabei. Ohne Wäscheparfum roch die Wäsche dann schön sauber. Die Buntwäsche bekam etwas weniger (aber nicht viel) und da war ich mit dem Geruch nicht so zufrieden. Ich habe überwiegend schwarze Klamotten und sie rochen nur mini nach dem schönen Putzseifenduft. Darum habe ich mit dem Wäscheparfum angefangen. Nun scheint alles gut zu sein.
Ach so, in der Waschmaschine bildet sich beim Waschen dann kein wirklich sichtbarer Schaum. Höchstens mal hier und da kleine Bläschen.
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4832
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#18von rosenhüpfer » 23. Sep 2015, 12:47

Danke lessien
das Wachmittelparfüm habe ich gleich geordert.
da bin ich sehr gespannt auf das Waschergebnis
Auch wenn man an Gras zieht wächst es nicht schneller
Liebe Grüße rosenhüpfer
Wichtelsteckbrief[/color][/font]
Benutzeravatar
rosenhüpfer
 
Beiträge: 272
Registriert: 03.2015
Wohnort: zwischen Rosen und Katzen
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#19von Bärenfrau » 23. Sep 2015, 12:57

Waschmittelparfum kann man aus - oder ÄÖ-REsten übrigens auch selber machen. Man braucht dazu einen Lösungsvermittler, den gibt es z.B. unter dem Namen LV41 in den meinsten Rohstoffshops. Nach Anleitung dosieren, mit dem gut vermischen und dann mit ein wenig Wasser verschütteln. Das war's schon.
Dann riecht die Wäsche gleich nach dem Lieblingsduft
herzlichst
Bärenfrau


Freude läßt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Bärenfrau
 
Beiträge: 3711
Registriert: 07.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Resteverwertung* / IV. Quartal 2015

Beitrag#20von lessien » 23. Sep 2015, 15:02

Da freue ich mich auch schon drauf Bärenfrau :) Den Tip mit dem Wasser kannte ich noch gar nicht, danke :smilie_girl_112:

Rosenhüpfer, ich hoffe Du bist genau so zufrieden wie ich :)
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4832
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker