Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 18:40

Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 18873

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#21von katala » 4. Apr 2012, 19:18

knuffelzacht hat geschrieben:...Soleseifen ... Auch und gerne Milchsole-Seifen.


Wird das Salz dann schon in der Milch gelöst, bevor sie eingefroren wird, oder wie macht man das? Das würde ich nämlich auch gerne probieren.
katala
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#22von Titania » 4. Apr 2012, 19:28

Salz in Milch(produkten) zu lösen habe ich noch nie gemacht, weil ich die Flüssigkeit
gerne heiß mache, damit sich das viele Salz schneller auflöst!
Ich mache immer das Milchprodukt (zB Quark) in den fertigen Leim hinein,
so finde ich es praktischer! :smilie_happy_076:
Titania
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#23von katala » 4. Apr 2012, 20:03

Könnte ich auch die Flüssigkeitsmenge teilen und einen Teil als Sole für das NaOH nehmen, den anderen Teil mit Milchpulver zum Seifenleim geben oder wäre das dann zu wenig Salz für eine Soleseife?
Und wie müsste ich die Seife dann lagern? Wie eine Milchseife im Küli?
katala
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#24von Brycha » 4. Apr 2012, 20:07

Ja, klar, kannst du machen. Eine Soleseife muss ja nicht komplett mit gesättigter Salzwasserlösung angerührt werden. Ich teile auch oft die Flüssigkeit und mache halb Sole, halb eine andere Flüssigkeit zB Milch (=Milch-Sole-Seife) oder wie vor ein paar Tagen wegen der Farbe halb mit Karottensaft. Die Lauge rühre ich dann mit der reduzierten Sole an und gebe den Rest Flüssigkeit später dazu.

LG Brycha

Edit: mit dem Kühlschrank kannst du es halten wie du willst. Soll die Seife möglichst hell sein? Dann vielleicht Kühlschrank. Aber Soleseifen sind meiner Erfahrung nach ohnehin recht hell - ich würde sie wohl nicht in den Kühlschrank stellen
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18049
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#25von katala » 4. Apr 2012, 20:10

Ah, danke Brycha, dann kommt eine Milch-Sole-Seife ganz weit oben auf meine to-do-Liste.
katala
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#26von pia » 4. Apr 2012, 20:32

Aber Soleseifen sind meiner Erfahrung nach ohnehin recht hell


Ich habe gerade pechschwarzen Sole-Seifenleim in Förmchen geschaufel und schlafen gelegt... morgen ist sie dann wohl grau?!?... :p020:

Kanns nicht mehr ändern, werde berichten....
pia
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#27von Trulla » 4. Apr 2012, 20:43

Milch-Sole-Seife hört sich gut an. Ich hab mich aber entschieden fürs erste Mal eine Soleseife ohne Milchprodukte zu machen. Da ich ja noch keine Bekanntschaft mit Sole- und Salzseifen gemacht habe, möchte ich dann später vergleichen können, wie der Unterschied ist.
Hach das ist spannend. Leider komme ich wohl erst am Samstag dazu. :g035:

Wie ist es eigentlich mit einer Gelphase? Sollen sie die haben, oder lieber nicht, oder ist das egal? :smilie_denk_10:
Danke schon mal.

LG
Trulla
Trulla
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#28von mama-niki » 4. Apr 2012, 20:48

Ich bin ja immer für eine Gelphase *g*. Salzseifen (Blockform) schubse ich manchmal sogar für 3 Stunden bei 70°C in den Ofen und dann lassen die sich - etwas abgekühlt aber noch warm - sogar recht gut schneiden. Soleseifen ebenso - oder nicht in den Ofen geschubst recht früh schneiden. Da muss man den Zeitpunkt genau abpassen.
Du siedest gerne in Gemeinschaft? Dann schau mal hier: Virtuell Gruppensieden kannst du bei den Interaktiven Themenseifen oder in den Workshops. Oder du schaust mal bei einem Siedertreffen vorbei.
Benutzeravatar
mama-niki
 
Beiträge: 2136
Registriert: 12.2011
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: nicht angegeben
.: Handcrafted

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#29von Trulla » 4. Apr 2012, 20:59

Vielen Dank mama-niki. :smilie_girl_112:
Und du hast mir gleich meine nächste Frage mit beantwortet, ob ich eine Blockform nehmen kann, wegen der Härte.
Gibt es sonst einen Unterschied ob Gelphase oder nicht? Oder verhalten sich Salz- und Soleseifen dann genauso wie Seifen ohne Salz? Ich mag ungegelte Seifen ja ganz gern.......
Vielleicht mach ich ja gleich eine mit und eine ohne? :smilie_happy_076: :girlkochen:

LG
Trulla
Trulla
 

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag#30von pia » 4. Apr 2012, 21:03

Vielleicht mach ich ja gleich eine mit und eine ohne?

Gute Idee, ich hab das bei einem anderen Seifchen auch gemacht, um den Vergleich zu haben (nach der Reifezeit, die ja immernoch andauert... :a050: )

Für die Sole-Seife habe ich jetzt vorsichtshalber erst mal Einzelförmchen genommen :smilie_girl_004:
pia
 

VorherigeNächste

web tracker