Aktuelle Zeit: 26. Mär 2017, 11:10

Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 14
LesezeichenLesezeichen: 24
Zugriffe: 20299

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#11von Wolkenfeder » 15. Jan 2016, 20:53

wwmaid hat geschrieben:Das ist ja fein.
Sollen dürfen auch die alten Swirls in neuer Seife auftauchen?
Dann könnte ich euch mal wieder einen Peacock zeigen, in einzelnen Schritten natürlich fotografiert.

Das würde ich sehr gerne sehen! Dann taste ich mich mit der Anleitung auch mal dran. Diese Viedeos sind mir ja meist zu schnell und man sieht nicht alles. Selbst wenn man stoppt, zurückspult. Mir ist oft nicht klar was die da genau machen :c041: dafür ist der Workshop eine einmalige Gelegenheit für mich.
Herzliche Grüße

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wolkenfeder
 
Beiträge: 2325
Registriert: 06.2015
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#12von Wolkenfeder » 15. Jan 2016, 20:54

Demi90 hat geschrieben:Darf statt des Divis auch ein Schuhkartonswirl teilnehmen? Habe leider keinen Divi... :red3:

Und ich bitte um die Zulassung zur Teilnahme einer Toffifee-Schachtel :red3:
Herzliche Grüße

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wolkenfeder
 
Beiträge: 2325
Registriert: 06.2015
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#13von wwmaid » 15. Jan 2016, 20:56

Schuhkartondeckel, Pizzakartons und Toffifeekartons sind die Besten Divis für umme. :coolgirl:
Hab ich bis vor kurzem mit geswirlt. Anfangs eine TupperwareGefrierdose, aber die hat zu viel Verschnitt.
Seit kurzem eine slab mold (Divi aus silikon) ohne Trennstege für maximale Freiheit. :smilie_happy_011:
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6458
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#14von Highfield1 » 15. Jan 2016, 21:10

Wie schön, es geht los (auch wenn es nicht mein Thema war). Ich freu mich drauf.

:red3: Ich habe auch keinen Divi, nicht mal nen Karton. Aber ich schau mal im Keller, da geht bestimmt was. Mein Mann kann nichts wegschmeißen...
Viele Grüße
Highfield1


Highfields Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Highfield1
 
Beiträge: 1531
Registriert: 04.2015
Wohnort: Beckum
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#15von hüttelputz » 15. Jan 2016, 21:20

jepp, aiuch ohne Divi dabei, und dann wird endlich mal ein SWIrrrrrl zustandekommen.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4355
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#16von Wolkenfeder » 15. Jan 2016, 21:21

Mein Thema war es auch nicht - aber ich werde es zu meinem machen. Hab schon überlegt mit Naturfarben zu swirlen so wie die liebe Dandelion. Überlege noch wie ich das sinnvoll mit der Lauge mache... brauche dann ja mehrere Laugen für mehrere Seifenleime. Habe aber nur einen Laugenedelstahltopf :smilie_denk_10:
oder ich mach es erst mal einfacher und spiele mit Milchpulver, Spirulina und äh... irgendwas anderem rum. Mir fällt nicht mehr ein was pulvrig ist und direkt zugegeben werden kann. Jemand Ideen? (Kurkuma und Paprika mach ich nicht mehr in Pulverform rein, kriegen mich keine 10 Pferde zu)
Herzliche Grüße

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wolkenfeder
 
Beiträge: 2325
Registriert: 06.2015
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#17von Lena987 » 15. Jan 2016, 21:23

Mit wasserlöslichen Farben funktioniert das wahrscheinlich nicht, oder?
Bin momentan wenig aktiv. Bei Bedarf einfach PN schreiben.
Lena987
 
Beiträge: 106
Registriert: 12.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#18von Lila » 15. Jan 2016, 21:33

Hmm, ich hab das Thema auch nicht gewählt, aber vllt versuche ich mich doch mal dran.
Hat man dafür das komplette Quartal Zeit dafür oder wie läuft das?
Benutzeravatar
Lila
 
Beiträge: 190
Registriert: 11.2015
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#19von Aconita » 15. Jan 2016, 21:43

Worin ihr swirlt, sucht ihr euch nach der Technik selber aus, egal ob in der Blockform, in der Pringelsdose, im Divi oder im Selbstbaudivi. Am Anfang habe ich mal eine Ikeaholzschublade mit Backpapier ausgelegt. Funzt.
Da es nicht um Wascheigenschaften oder ähnliches geht, sondern nur um den Swirl, kann man von Anfang bis zum Ende swirlen. Bei den ausblutenden Farben hätte man noch ein Anwaschfoto benötigt, um zu gucken, wie es geworden ist.

Es kann jeder mitmachen, Anfänger und Fortgeschrittener, hauptsache ihr habt Spass dabei, egal bei welchem Swirl.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 27288
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Workshop *Swirltechniken* / I. Quartal 2016

Beitrag#20von himmelblau » 15. Jan 2016, 21:47

Komisch, mein Thema war es auch nicht aber es müssten doch ganz viele jetzt "Hurra" rufen. :c041: Ok ich bin jedenfalls dabei und freu mich auf Eure Swirls! Ich habe auch schon eine Idee, was ich mache und hoffe, dass es gelingt.

Lena987 hat geschrieben:Mit wasserlöslichen Farben funktioniert das wahrscheinlich nicht, oder?


Wenn es Seifenfarben sind sollte es funktionieren, warum nicht? Sie sollte, aber für CP -Seife sein, also laugenstabil.

Wolkenfeder hat geschrieben:Mein Thema war es auch nicht - aber ich werde es zu meinem machen. Hab schon überlegt mit Naturfarben zu swirlen so wie die liebe Dandelion. Überlege noch wie ich das sinnvoll mit der Lauge mache... brauche dann ja mehrere Laugen für mehrere Seifenleime. Habe aber nur einen Laugenedelstahltopf :smilie_denk_10:
oder ich mach es erst mal einfacher und spiele mit Milchpulver, Spirulina und äh... irgendwas anderem rum. Mir fällt nicht mehr ein was pulvrig ist und direkt zugegeben werden kann. Jemand Ideen? (Kurkuma und Paprika mach ich nicht mehr in Pulverform rein, kriegen mich keine 10 Pferde zu)


Warum verschiedene Leime? Wenn Du einen Leim machst, ihn teilst und färbst ist das doch ok. Es sei denn, Du willst mit Glycerinflüssen spielen, dann sind verschiedene Leime nötig. Hier käme es dann auf den Wassergehalt an. Aber das wirkt nur, wenn der Leim nicht gefärbt wird. So wie HIER bei Dandelion.
Wäre aber sehr spannend!
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid :girlie-hello:

Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
himmelblau
 
Beiträge: 6635
Registriert: 05.2013
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste